Erste Seite   Unsere Tiere    Impressum   Kontakt   Über uns   Gästebuch

 

Vorschaubilder


 

 

 

 

 

 

 

Easy

Eigentlich wollten wir nur mal schauen im Tierheim Bielefeld.
Es war Ferienzeit und soo viele Tiere dort. Dabei waren wir nur bei den Katzen. Am liebsten alle, aber das ging ja nicht. Aussehen und Alter waren uns egal. Wichtig war, nur keine Panik vor dem Hund und eine Katze, die unserer mit unserer zickigen Tabby klarkommt.  Keine, die nur Wohnungshaltung kennt.
Im letzten Raum sahen wir ihn dann, er hockte auf einem Brett, hatte vor Angst die Augen geschlossen und war nur ein Häufchen Angst und Unglück. Reiner Zufall, dass wir einen Katzenkorb im Auto hatten. Er war noch nicht lange im Tierheim, ein Fundtier, ca. 12-14 Wochen alt.
  Zuhause saß er  wie gelähmt auf einer Stelle, einen halben Meter von dem Hund entfernt. Beide Tiere beäugten sich erstmal und hatten Angst sich zu bewegen. Wir haben den kleinen Kater dann erstmal in den Kratzbaum gesetzt, damit er sich entspannen konnte. Dort hat er einige Stunden geschlafen. Als wir ihm dann Futter anboten, war das Eis gebrochen. Im Nu war der Napf leer und dann zeigte er uns wie er wirklich ist. Verspielt, verschmust und total neugierig. Angst vor dem Hund??? keine Spur.

Diese Bilder zeigen das
 Zum Glück ist er fremden Menschen und Hunden gegenüber sehr scheu.
Er ist unser kleiner Clown und war ein echter Glücksfall für uns und wir wohl auch für ihn.

Erwartungsgemäß akzeptiert Tabby ihn nicht.

zurück

Vorschaubilder